Fördermittel

Derzeit stehen in Deutschland den kleinen und mittelständischen Unternehmen über 1.200 Förderprogramme der EU, des Bundes und der Länder zur Verfügung.

 

Subventionen

Öffentliche Mittel können in Anspruch genommen werden für: Investitionen, Betriebsmittel, Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen, Forschung und Entwicklung, Innovation, Umwelt, Energie, Materialeffizienz und Beratungen.

Öffentlichen Mittel bieten deutliche Vorteile: günstiger Zinssatz ab 0,4 % eff. Jahreszins, bis zu 7 tilgungsfreie Jahre, Haftungsfreistellung bis zu 80 % und Kreditlaufzeiten bis 30 Jahre möglich.

 

Zuschüsse

Die Beihilfen, Subventionen und Zuwendungen erreichen in Deutschland pro Jahr fast 20 Milliarden Euro.

 

     
 

Bundesverband deutscher Fördermittel-Berater e.V. (BvdFB)
Klaus Weiler
Vorstandssprecher des BvdFB e.V.

Tel.:   030 202 369 030

www.bvdfb.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
     

 

Copyright © 2017. Alle Rechte vorbehalten.